Allgemein

70 Jahre BPhD e.V.

Veröffentlicht am

Vergangenen Sonntag Abend sind wir aus Jena zurückgekommen. Dort waren wir das ganze Wochenende auf der 125. Bundesverbandstagung des Bundesverbands der Pharmaziestudierenden in Deutschland e.V. (BPhD) und haben uns für eure Interessen eingesetzt.

Zu Beginn der Veranstaltung am Freitag haben wir das 70-jährige Vereinsjubiläum mit einem Galaabend gefeiert. Am Samstag haben wir dann mit der Delegiertenversammlung begonnen. Das für euch vermutlich Interessanteste ist die Diskussion über Rechte und Pflichten der Mitgliedschaft im BPhD. Nachdem die Pflichten durch die Anpassung der Mitgliedsbeiträge auf einen festen Satz pro vertretenem Studierenden angenommen wurde, ist die Diskussion über die entsprechende Vertretung durch unsere Stimmen auf den Delegiertenversammlungen noch nicht abgeschlossen.

Im Vernetzungsforum, dem sogenannten Fachschaftendiskussionsforum, haben wir unter anderem über die Qualität und Quantität von Positionspapieren gesprochen. Dabei kam heraus, dass wir mehr Positionspapiere vom BPhD bekommen und erarbeiten möchten, die zu aktuellen politischen Situationen eine studentische Stimme einnehmen.

Zu guter Letzt möchten wir noch zwei Studierenden aus unseren Reihen zu ihrer Wahl in den BPhD-Vereinsvorstand gratulieren. Julia Neumann bekleidet nun das Amt des Beauftragten für Pressearbeit und Patrick Neumann das Amt des Beauftragten für Informationstechnik. Wir wünschen ihnen viel Erfolg und freuen uns auf ihre Berichte.

 

Allgemein

Fachschaftswochenende

Veröffentlicht am

Wir haben uns, wie jedes Semester, ein ganzes Wochenende getroffen, um über große Themen zu diskutieren und die nächsten Projekte zu planen.   

Damit wir noch besser Kooperationen pflegen und daraus entstehende Vorteile an euch weiter reichen können, war ein großer Punkt dieses Wochenendes unsere Konstituierung als Verein. 

Außerdem haben wir unsere Teilnahme an der 125. Bundesverbandstagung des BPhD e.V. in Jena besprochen. Wir werden einige Anträge stellen, solltet ihr mehr darüber wissen wollen, dann schreibt uns einfach oder kommt in der Öffnungszeit vorbei. 

Zu guter Letzt haben wir auch noch über die Vollversammlung gesprochen. Da wir auch schon von manchen Problemen gehört haben, möchten wir euch nochmals dazu aufrufen, uns diese und weitere mitzuteilen und selbst zahlreich zu erscheinen. Ihr könnt Kritik und Lob natürlich selbst anbringen, wir bieten euch aber auch die Möglichkeit, die Themen anonymisiert für euch anzusprechen.