Vampire Cup 2016

Auch in diesem Herbst fand im Zeitraum vom 24. Oktober bis 4. November 2016 der alljährliche Blutspendemarathon „Vampire Cup“ statt. Bei diesem Projekt handelt es sich um eine Gesundheitskampagne des  International Pharmaceutical Students‘ Federation (IPSF), die auf nationaler Ebene vom Bundesverband der Pharmaziestudierenden in Deutschland (BPhD e.V) veranstaltet wird. Ziel ist es, möglichst viele Menschen zum Blutspenden zu motivieren und so einen Beitrag für die Rettung von Menschenleben durch Blutkonserven zu leisten. Die Kampagne wird als Wettbewerb zwischen den Pharmazie Fachschaften in Deutschland ausgetragen. Der Gewinner wird ermittelt, indem die Anzahl der gesammelten Liter Blut durch die Anzahl der Pharmaziestudierenden des betreffenden Standortes geteilt wird.

Insgesamt sind beachtliche 502 Liter Blut von insgesamt 1004 Spendern zusammengekommen. Mit dem Hintergrund, dass pro Liter 6 Menschenleben gerettet werden können, macht das 3012 Menschenleben.
An dieser Stelle schon einmal ein riesiges Dankeschön an all Diejenigen, die uns bei dieser tollen Aktion unterstützt haben – wir haben wirklich etwas bewirkt!
Als Gewinnerfachschaft geht, wenn auch nur sehr knapp vor Marburg, Bonn hervor.
Für nächstes Jahr erhoffen wir uns eine genauso tolle Beteiligung!

Pharmacoon unterstützt den Vampire Cup

Pharmacoon unterstützt den Vampire Cup